Für Remote Teams: Teamgeist stärken durch eine Workation

Das Home Office als Arbeitskonzept funktioniert. In Remote Teams, wie es mein Unternehmens eines ist, ist dieses Konzept sogar an der Tagesordnung. Jeder arbeitet von dort wo er wohnt – ob im Coworking Space oder im Home Office ist egal.

Eine Herausforderung, die dabei entstehen kann ist, dass sich die Mitarbeiter entfernt fühlen oder sich die einzelnen Kollegen nicht auf einer Wellenlänge befinden.

Um dieses Problem zu lösen gibt es Workations.

Wenn du das Konzept noch nicht kennst, schau mal hier.

Die Workation als Event-Tipp für Remote-Teams

Es ist sehr zu empfehlen, sein Remote Team auch durch Offline Events zusammenzubringen.

Im Grunde gibt es unterschiedliche Arten von Offline Events, die sich für Remote-Teams hier anbieten:

  • Tages-Workshop in einer Stadt
  • Gemeinsamer Messe- oder Konferenzbesuch
  • Team-Building Event
  • Workation

Letztere vereint mehrere Aspekte, die für Team-Kultur stehen, in einer Woche und ist sozusagen als das Premium Event für Remote Teams zu sehen.

Unsere Workation im Allgäu

Workation im Allgaeu

Mit meinem Team war ich durch eine Kooperation mit der Allgäu GmbH auf einer Workation im Allgäu. Gern berichte ich darüber, damit du Inspiration für deine Team-Workation gewinnen kannst.

Gewohnt haben wir in einem wundervollen Haus auf einer Lichtung mitten im Wald. Um uns herum waren nur das Rauschen der Bäume, das Plätschern der kleinen Wasserquelle und das Zwitschern der Vögel im Wald zu hören.

Ein toller Ort, um mit dem Team eine Woche zu verbringen.

Ziel der Workation

Unser Anspruch an die Workation war, dass wir uns als Remote Team alle einmal persönlich kennenlernen. Meiner Meinung nach ist für eine echte Team-Kultur der persönliche Kontakt nicht zu vernachlässigen.

Wir haben speziell das Format der Workation gewählt, um die Team-Building Effekte über einen längeren Zeitpunkt aufzubauen. Wer sich für einen Tag trifft, der quatscht mal kurz und unternimmt was, wer aber für eine Woche gemeinsam lebt und arbeitet, der wächst als Team richtig zusammen.

Der Teamgeist kann dabei auf unterschiedliche Art und Weisen gestärkt werden.

Workation im Freien   Wald Natur Arbeitsplatz

Leben und Arbeiten

Für uns war die Workation ein völliges Kontrastprogramm, im sehr positiven Sinn.

Stell dir vor, du bist es gewohnt, Meetings per Video-Call zu machen und auf einmal finden die Meetings persönlich statt. Das ist eine tolle neue Erfahrung für alle und schafft ein echtes Gemeinschaftsgefühl.

Auch die Kombination aus Arbeitsphasen, kurzem Austausch, dem Sprechen über Vision und Ziele im privaten und beruflichen Sinn schafft Verbindungen im Team. Diese werden noch lange über das Event hinaus halten.

Gemeinsame Werte und Erlebnisse schaffen

Eine Workation eignet sich besonders auch dafür, im Team ein soziales Betriebsklima zu schaffen. Wer sich mit seinen Kollegen gut versteht, ist kommunikativ, arbeitet gern zusammen und bringt das Unternehmen weiter.

Workation im Allgaeu   Team Inboundly   Projekt Planung

Gerade in Home Office Jobs sollte dieser Punkt nicht außer Acht gelassen werden.

Wer sich nicht gern mit seinen Kollegen austauscht und nicht hinter der Vision und den Werten des Unternehmens steht, kann von der Leistung auch abfallen.

Unternehmenswerte sind in diesem Zusammenhang ein hilfreiches Medium, um die Richtung vorzugeben.

Erlebnisse, zum Beispiel durch eine Workation, sind der Aktivator, der das Team bei Laune hält und als eine Einheit werden lässt.

Fazit: Der Vorteil, sich in der realen Welt zu treffen

Arbeiten auf einer Workation

Ich bin ein großer Fan von freier Arbeit, Selbstbestimmung und Spaß am Wachstum. Für ein Unternehmen bedeutet das, die Mitarbeiter auf eine Wellenlänge zu bringen.

Beziehungen zwischen Kollegen lassen sich über Online Medien und Kommunikations-Tools aufbauen und halten.

Eine echte Gemeinschaft wächst besonders durch gemeinsam verbrachte Zeit und den persönlichen Kontakt.

Wie sich für uns gezeigt hat, ist eine Workation ein großartiges Mittel, um im Team zusammenzuwachsen und noch stärker an einem gemeinsamen Strang zu ziehen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Event, denn eine Workation sollte immer wieder angeboten werden, um das Teamgefühl stetig zu festigen.

Warst du mit deinem Team schon einmal auf einer Workation? Schreib mir mal hier unten in den Kommentaren, was für dich der größte Effekt davon war.

{Dieses Projekt wurde gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.}

Newsletter

Jetzt eintragen und regelmäßig Erfahrungen über ortsunabhängiges Arbeiten und Digitale Trends erhalten.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

© 2016-2019
Powered by Chimpify