6 Tools für die Kommunikation in Remote Teams

Wenn das Team auf der Welt verteilt ist oder Du mit Klienten in Kontakt bleiben musst, gibt es zahlreiche Tools, die die Kommunikation in Remote Teams vereinfachen.

Von Videoübertragung, Chat, Dokumenten-Sharing bis zu günstigem Telefonieren ist alles dabei.

Skype – Videoübertragung und günstig Telefonieren

Skype ist wohl das bekannteste Kommunikations-Tool. Es kann zum Chatten, Datenaustausch und Telefonieren genutzt werden. Einen Call kannst Du dabei auf zwei unterschiedliche Arten durchführen.

 VoIP (Voice over IP) bedeutet Du telefonierst über das Internet mit einem anderen Nutzer, der auch Skype verwendet. Du kannst aber auch Guthaben aufladen und von Skype auf eine Handy- oder Festnetznummer anrufen.

Für Remote Worker und wenn Du länger im Ausland bist lohnt sich sicherlich das Welt-Package-Abonnement von Skype, mit welchem Du unbegrenzt in 63 Länder auf Festnetz und 8 Länder auf Mobiltelefone anrufen kannst.

Zoom – Videoübertragung mit der besten Qualität

zoom.us ist ein Tool der Firma Zoom Video Communications und hat mit einer neuen Technologie die Qualität der Video-, Audio- und Bildschirmübertragung revolutioniert. Auch bei ganz geringer Bandbreite läuft das Bild noch flüssig.

Übertragen wird dabei von einer Software, es ist also eine Installation zuvor notwendig.

Für Personal Meetings kannst Du zoom kostenlos verwenden. Für die Kommunikation in Remote Teams gibt es den Pro und Business Tarif ab 14,99 USD.

Slack – Team Collaboration plus Videoübertragung

Das Tool bietet sich ideal für die interne Team Kommunikation an. Private Chats und Gruppen Chats, sogenannte Channels, strukturieren Deine Kommunikation. Seit März 2016 kann auch telefoniert werden. Im Premium Tarif ist auch ein Videokonferenz-Feature mit bis zu 15 Teilnehmern integriert.

Wenn Du in Slack auch im Free Tarif per Videoübertragung kommunizieren möchtest, gibt es hier eine Auflistung der Slack Apps.

Google Hangouts – Videoübertragung, SMS und Telefonie

Die Lösung von Google nennt sich Google Hangouts und deckt SMS, Sprach- und Videoanrufe ab. Unterhaltungen kannst Du mit bis zu 100 Teilnehmern in einer Session führen. Deine Unterhaltungen werden dabei auf all Deinen Geräten (Android und iOS) synchronisiert.

Abgerechnet wird pro Minute. Mit dem Rechner von Google kann für jedes Land und jeden Telefon-Anbieter der richtige Minutenpreis herausgefunden werden.

GoToMeeting – kostenlose Online Meetings halten

Ein professionelles Tool für Unternehmen ist auch GoToMeeting von Citrix. Es lässt sich mit verschiedenen Schnittstellen zu Apps wie Outlook, Gmail oder Hipchat ideal in Deinen Workflow für Meetings integrieren.

Neben den kostenpflichtigen Tarifen gibt es GoToMeeting auch in einer .

Sococo – Austausch für ortsunabhängige agile Teams

Als agiles Team ist besonders der Austausch wichtig. Ein Spezialist für tägliche Meetings in Deinem Scrum Prozess ist zum Beispiel Sococo. Dabei wird die Organisation und die Abwicklung von Meetings für örtlich verteilte Teams ermöglicht. Alle Mitarbeiter werden in einem virtuellen Raum zusammengebracht und der digitale Austausch findet anschließend per VoIP und Videoübertragung statt.

Die Auswahl der 6 Tools beruht auf eigenen Erfahrungen und derer anderer Digitaler Nomaden. 

Welches ist dein Lieblings-Tool? Schreib es gerne in den Kommentaren.

Newsletter

Jetzt eintragen und regelmäßig Erfahrungen über ortsunabhängiges Arbeiten und Digitale Trends erhalten.

1 Kommentar

  • Interessanter und sehr hilfreicher Artikel. Wir haben mittlerweile auch viele Kollegen im Team, die von anderen Städten aus arbeiten und da ist die VoIP Telefonie natürlich genau richtig. Wir werden das bestimmt bald mal ausprobieren, denn bisher haben wir kein gutes System.

Was denkst du?

© 2016-2019
Powered by Chimpify